Was für eine Krankenversicherung benötige ich als Beamter?

Seit dem 01.01.2009 gilt in Deutschland die Krankenversicherungspflicht. Dieser unterliegen natürlich auch Beamte und Beamtenanwärter.

Dabei gibt es einen großen Unterschied zu Angestellten: Beamte können zwischen einer privaten oder einer gesetzlichen Krankenversicherung frei wählen. Dies steht ansonsten nur Selbstständigen und Angestellten mit einem Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze frei.

Private Krankenversicherung Beamte - Fordern Sie hier Ihren Vergleich an !

Bevor Sie somit eine bestimmte Krankenversicherung wählen, gilt es zunächst grundsätzlich zu entscheiden, ob Sie als Beamter eine gesetzliche Krankenkasse oder eine private Krankenversicherung bevorzugen.

Werfen wir einen Blick auf die Besonderheiten und die Vor- und Nachteile der beiden Möglichkeiten:

Gesetzliche Krankenkasse für Beamte

Vorteile:
– Die ärztlichen Leistungen werden direkt zwischen Ärzten und Behandlern und der gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet. Sie haben keinen Verwaltungsaufwand.
– In Elternzeiten zahlen Sie zumeist keinen Monatsbeitrag in der gesetzlichen Krankenkasse
– Ihr Gesundheitszustand spielt beim Abschluss einer gesetzlichen Krankenkasse keine Rolle

 

Nachteil:
– Sie zahlen den vollen Beitrag zur gesetzlichen Krankenkasse als Beamter und Beamtenanwärter. D.h. der Dienstherr (Arbeitgeber) beteiligt sich gar nicht an Ihren GKV-Beiträgen (Ausnahme: Bundesland Hamburg).
– Sie erhalten das Leistungsniveau der gesetzlichen Krankenkasse

 

Private Krankenversicherung für Beamte

Vorteile:
– Die Beihilfe beteiligt sich an den Krankheitskosten mit mindestens 50 Prozent. Sie müssen nur die Restkosten über eine private Krankenversicherung absichern.
– Sie profitieren vom Leistungsplus der Privatversicherungen (z.B. in den Bereichen Zahnersatz, Sehhilfen und alternative Heilmethoden).
Nachteile:
– Sie erhalten die Rechnungen von Ärzten und anderen Heilbehandlern per Post nach Hause gesandt und müssen diese bei der PKV und Beihilfe einreichen.
Auf den ersten Blick scheinen die Vor- und Nachteile recht ausgeglichen. Schauen wir allerdings auf die Details sind die Unterschiede eklantent.

Was für eine Krankenversicherung benötige ich als Beamter?
5 (100%) 1 vote